Reise-Impressionen

Vor kurzem waren wir mit Freunden auf Teneriffa, um in den Bergen und an der Küste zu wandern oder um kleine Städtchen und Dörfer zu erkunden. Auch Bootstouren haben wir unternommen. Beim Reisen halte ich gerne Stimmungen oder landschaftliche Eindrücke fest. Es entspannt mich, obgleich meist nicht viel Zeit zum Innehalten bleibt, da die anderen ja nicht zu lang auf mich warten sollen. Hier folgen einige Impressionen, es handelt sich um Skizzen in Bleistift mit Tuschestift und koloriert  mit Tusche- bzw. Aquarellfarben.

Blick zum Leuchtturm beim Tenogebirge und zur Insel La Gomera.

Haus in El Palmar und der Ausgangspunkt im Teno Alto bei der Wanderung zum Leuchtturm.

Angler an der Steilküste bei Caleta.

Abendstimmung an der Steilküste bei Carachico.

Nach einem langen Abstieg: Ankunft am Strand Tamadite, im nördlichen Anaga-Gebirge. (Ausschnitt)

Leuchtturm bei Los Gigantes. Schnelles Aquarell vom Boot aus, denn eigentlich ging es darum, Delphine und Wale zu sichten.

Abendliche Stimmung in Carachico.

Panorama bei Los Silos, Teil 1 rechts

Panorama bei Los Silos, Teil 2, links

Alte Fabrik und Steilküste bei Los Silos (Ausschnitt).

Hallo und herzlich Willkommen.

Hallo und herzlich Willkommen. In unregelmäßigen Abständen möchte ich berichten, womit ich mich gerade beschäftige. Dies wechselt immer wieder zwischen der Malerei – meist auf und nach Reisen – und dem Töpfern. Wer immer mir seine Meinung mitteilen möchte, Fragen hat oder auch Anregungen geben will, ist herzlich eingeladen, einen Kommentar zu schreiben. Ich würde mich freuen.